Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Geistigbehinderte

Jugendliche und Erwachsene

 

mittwochs 17:00 Uhr

Verlängerung des Lockdowns

bis zum

??. ??.202?

Liebe Mitglieder,

wie Ihr sicherlich bereits der Presse entnommen habt, muss unser Sportverein mindestens bis zum 07.03.2021 geschlossen bleiben. Dies betrifft leider den gesamten Sportbetrieb. Wir bedauern es sehr, dass wir Euch nicht zum sportlichen Einstieg in das neue Jahr bei uns empfangen können.



Hier die Infos des Landes NRW https://www.land.nrw/de/wichtige-fragen-und-antworten-zum-corona-virus#0a57cfbb

Bildergalerie

REHA Lizenz Angebotsnr.: 3090-54541

 

„Sport mit Geistigbehinderten Jugendlichen und Erwachsenen“

Zeit: Mittwochs, 17-18 Uhr

Ort: Clarenbachschule (Teilstandort Pestalozzi), Kampenweg 3

ÜL: Jutta Berghoff-Kastien

 

Themen der Übungsstunden sind Lauf- und Fangspiele zur Verbesserung der Ausdauerleistungsfähigkeit;

Ballspiele zur besseren Auge-Hand-Koordination; großes Trampolin zur vKoordinationsschulung;

Gymnastik u.a. mit Handgeräten zur Erhaltung der allgemeinen Beweglichkeit;

Entspannung und rhythmische bzw. tänzerische Elemente.

 

In den Sommermonaten wird auch ab und zu eine Walking-Einheit durchgeführt. 

Dazu gehen wir entweder in die naheliegende Gräfte oder in den Soester Stadtpark.

Die Anstrengungsbereitschaft wird dann in der Regel mit einem Eis bzw. kalten Getränken

auf der vereinseigenen Tennisanlage belohnt. 

 

Die Leistungs- und Belastungsfähigkeit der einzelnen Teilnehmer ist sehr unterschiedlich ausgeprägt.

Es gibt motorisch und kognitiv sehr unterschiedliche Voraussetzungen.

Deshalb ist das Programm so gestaltet, dass möglichst die Interessen jedes Einzelnen berücksichtigt werden können.

 

Geleitet wird die Gruppe von Jutta Berghoff-Kastien, die als Fachübungsleiterin „geistige Behinderung" qualifiziert ist

und durch regelmäßige Fortbildungen und die Teilnahme am Qualitätszirkel immer wieder neue Elemente in die Praxis umsetzt. 

Aber noch wichtiger ist die regelmäßige Durchführung altbekannter Spiele und Übungsformen wie z.B „Läufer gegen Bälle“,

„König des Platzes“, „Luftballon-Volleyball“, „Reifenaerobic“ und viele weitere.  Feste Rituale spielen eine wichtige Rolle in der Gruppe.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?